Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Habt ihr die Schnauze voll von Talkshows? Weil da immer ...

Habt ihr die Schnauze voll von Talkshows? Weil da immer die gleichen Leute rumsitzen? Die sich dauernd gegenseitig unterbrechen? Wo man dann ein "persönlich betroffenes Opfer" hinsetzt, und ordentlich auf die Tränendrüse drückt? Eine ordentliche Empörungswelle macht? Immer das gleiche Drehbuch?

Geht mir genau so. Geht vielen so.

Aber wir haben ja jetzt Youtube. Da könnte man das ja anders machen. Leute einladen, die einen gepflegten Diskussionsstil pflegen. Die auch was zu sagen haben. Sich die Zeit nehmen, über Themen zu reden, und nicht nur Soundbites zu bringen. Keine Werbepausen, kein Lifestyle-Bullshit.

Ein Traum. Ich will sowas ja auch mal mit Frank machen, eines Tages. Aber jetzt ist uns KenFM zuvor gekommen und hat eine respektable Premierensendung abgeliefert, mit den Gästen Daniele Ganser, Dirk Pohlmann, Mathias Bröckers und Willy Wimmer. Achtung: Die Sendung läuft über fast drei Stunden.

Mich stört ja an Ken Jebsen immer, dass er zu viel seine eigene Meinung transportiert und lenkende Fragen stellt, und dass er teilweise mehr als seine Gäste zu Wort zu kommen scheint. Aber das ist in dieser Sendung deutlich besser als in früheren Interviews, fand ich.

Update: Na DAS ist ja mal eine bemerkenswerte zeitliche Koinzidenz: Günther Jauch verlängert seine ARD-Talkshow nicht.

Reposted fromzeitung zeitung

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl